eFöB/ Freizeitbereich

ergänzende Förderung und Betreuung

Die ergänzende Förderung und Betreuung wird von 06:00 – 18:00 Uhr angeboten. Seit dem Schuljahr 2015/16 wird der Nachmittag für die Schüler und Schülerinnen offen gestaltet.

offene Nachmittagsgestaltung

Die offene Nachmittagsgestaltung in der ergänzenden Förderung und Betreuung findet täglich von 14:00 Uhr bis 15:55 Uhr statt. Den Kindern stehen in dieser Zeit jeden Tag verschiedene Funktionsräume bzw. -orte im Haus A und B zur freien Verfügung.

Mit Hilfe einer Übersichtstafel je Haus, zeigen alle Kinder sowie Erzieherinnen und Erzieher an, wo sie sich im offenen Nachmittag befinden und pinnen ein Namensschild an den entsprechenden Ort. Unsere Erzieherinnen und Erzieher unterstützen die Schülerinnen und Schüler dabei ihren Nachmittag selbstständig und nach ihren Neigungen zu gestalten.
In der offenen Arbeit können die Kinder eigenständig entscheiden wo und mit wem sie gerne ihre Freizeit verbringen wollen.

Herbstferien

Hier finden Sie, ab Donnerstag vor Beginn Ferien, dass aktuelle Ferienrogramm. Sie können alle Informationen, die für die Durchführung der Ferien wichtig sind, aus der Übersicht unten entnehmen.

Ihr eFöB-Team

 Allgemeine Informationen zur Ferienbetreuung



  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind bis spätestens 09:00 Uhr in der Schule ist.
  • Das kleine Schultor ist von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr geschlossen. Bitte nutzen Sie in diesem Zeitraum zur Abholung den

Haupteingang Harnackstraße 17.

  • Der Ferienbetreuung findet im Haus B statt.
  • In den Ferien arbeiten wir auch mit den Namensschildern. Ihr Kind muss sich somit in Raum 0.06 an- und abmelden. Ob Ihr

Kind abgeholt wird bzw. wann es alleine nach Hause gehen darf, entnehmen wir den Ferienanmeldungen. Alle Änderungen
sind schriftlich, unterschrieben und mit Datum versehen an der Anmeldung abzugeben.

  • Sollten Sie trotz vorheriger Anmeldung doch keine Betreuung benötigen, müssen Sie Ihr Kind entschuldigen! Dies ist im

Voraus schriftlich oder telefonisch möglich. Sie erreichen uns unter folgender Nummer: 030 5598291.

  • Bitte geben Sie Ihrem Kind angemessene Kleidung, einen Rucksack sowie ausreichend Essen und Trinken mit.
  • Einzelne Angebote benötigen bestimmte Materialien (z.B. Eintrittsgelder, Fahrkarten etc.). Eine Teilnahme ohne die

entsprechenden Materialien ist nicht möglich.

  • Sollten Sie für Ihr Kind einen Berlinpass besitzen, zeigen Sie diesen vor den Ferien im Sekretariat vor. Sofern uns ein

gültiger Berlinpass vorliegt, stellen wir die Eintrittsgelder zur Verfügung. Materialkosten (z.B. für Bastel-/Kochangebote)
können nicht erstattet werden.

  • Die Teilnehmerzahlen mancher Angebote sind begrenzt. Möchte Ihr Kind an einem Angebot teilnehmen, dann sagt es dies

früh an dem jeweiligen Tag bei der Anmeldung an. Für nicht begrenzte Angebote gibt es auch keine verpflichtende
Anmeldung.

  • Die Teilnahme an Angeboten ist freiwillig, es kann auch immer in der Schule gespielt werden.
  • Alle Angebote, die nicht mit „Ausflug“ betitelt sind, finden in der Schule statt. Sofern keine Zeitangabe vorhanden, starten

die Ausflüge frühestens um 09:00 Uhr und enden so, dass die Kinder noch Mittagessen können (spätestens 13:00 Uhr). Bei
Ausflügen, die früher starten/länger gehen, ist eine Zeit angegeben. Hier gibt es statt einer warmen Mahlzeit eine
Kaltverpflegung (KV). Bitte achte Sie besonders auf die Startzeit, bei Verspätungen kann eine Teilnahme am
entsprechenden Angebot nicht gewährleistet werden.

  • Bei nicht ausreichender Teilnehmer*innenzahl, Personalausfall oder ungeeigneten Witterungsbedingungen

können vereinzelt Angebote ausfallen. Mitgegebenen Fahrkarten und Eintritts-/Materialgelder erhalten die Kinder
in einem solchen Fall zurück.